MAWA - Geprüfte Nachhaltigkeit: Zertifikat „DIN-Geprüft biobasiert“ für C-Cycle von MAWA
  1. Home  -  
  2. Blog  -  
  3. MAWA Blog  -  
  4. Geprüfte Nachhaltigkeit: Zertifikat „DIN-Geprüft biobasiert“ für C-Cycle von MAWA  

Geprüfte Nachhaltigkeit: Zertifikat „DIN-Geprüft biobasiert“ für C-Cycle von MAWA

Der MAWA C-Cycle Kleiderbügel setzt neue Maßstäbe in puncto Nachhaltigkeit

Trotz vielfältiger Krisen und Herausforderungen steht der Schutz von Umwelt und Klima für viele Menschen in Deutschland nach wie vor im Fokus. In der aktuellen Studie vom Umweltbundesamt zum Umweltbewusstsein in Deutschland gab eine Mehrheit der Befragten (57 Prozent) wieder an, das Thema als sehr wichtig zu erachten. Besonders der Umbau der deutschen Wirtschaft nach ökologischen Gesichtspunkten wird von 91 Prozent befürwortet. Deshalb setzen immer mehr Unternehmen auf umweltschonende Produkte sowie eine nachhaltige Herstellung. Einige machen sich jedoch auch grüner, als sie wirklich sind, weshalb das Thema Greenwashing zunehmend diskutiert wird und Endverbraucher verstärkt eine transparente und objektive Kennzeichnung wünschen – etwa für den Einsatz von ressourcenschonenden, biobasierten Rohstoffen. In diesem Zusammenhang spielen Zertifikate von anerkannten Instituten eine immer größere Rolle. Für unseren Bügel MAWA C-Cycle haben wir uns deshalb für das Siegel ‚biobasiert‘ von der Zertifizierungsstelle DIN CERTCO des TÜV entschieden. Es macht kenntlich, dass Produkte mit dem international anerkannten Prüfzeichen aus Biomasse, also aus nachwachsenden organischen Rohstoffen, bestehen.

 

DIN-geprüft Kennzeichnung für den MAWA C-Cycle

Der MAWA C-Cycle trägt das DIN-Geprüft-Zeichen für Produkte aus über 85 Prozent biogenen Materialien. So wissen Verbraucherinnen und Verbraucher auf den ersten Blick, dass sie sich für einen nachhaltigen Kleiderbügel aus Naturfasern entscheiden. Der Kleiderbügel entsteht aus Naturfasern und pflanzlichen Verwertungsresten, die keine Relevanz mehr für Lebens- oder Futtermittel haben, und erhält so den pflanzlichen CO2-Speicher für den Klimaschutz.

Für die Herstellung nachhaltiger Produkte ist eine Kreislaufwirtschaft, in der Materialien wieder verwendet beziehungsweise recycelt werden können, von großer Bedeutung. Der wichtigste Baustein dafür ist die Verwendung biogener, sprich organischer Materialien – wie bei dem Kleiderbügel C-Cycle. - Michaela Schenk, CEO

Erfahren Sie mehr zum MAWA C-Cycle und unserem Nachhaltigkeitsansatz unter: 

www.mawa.de/de/nachhaltigkeit